Die neuen o2 Blue Flatrates

Donnerstag, 28. Februar 2013

 

o2 hat für morgen den 01. März 2013 eine Neuregelung seiner o2 Blue Flats angekündigt. Sie unterscheiden sich nur noch durch das zur Verfügung stehende Datenvolumen und bieten ansonsten alle unbegrenztes Telefonieren und SMSen in alle deutschen Netze an.

Ist das die neue "Revolution" auf dem Mobilfunkmarkt, wie o2 verkündet oder einfach nur eine neuer Name für etwas, das es in ähnlicher Form bereits gibt?

Flatrates für alle Netze mit Datentarif

Die meisten Mobilfunkanbieter haben in den letzten Monat ihr Hauptaugenmerk weg von den verbrauchsabhängigen Mobilfunktarifen hin zu den allinclusive Flatrates gelenkt. Der Verbraucher möchte nicht mehr ständig an seine Rechnung denken. Er möchte für das Telefonieren mit Smartphone und iPhone übersichtliche Pakete. Dazu gehört entweder ein monatlich ausreichendes Minutenpaket oder eine unbegrenzte Flatrate in alle Netze. Genauso unverzichtbar wie der Telefontarif ist den meisten Kunden inzwischen auch der Datentarif. Deshalb entscheiden sich die meisten heute für eine Telefon Flatrate mit Datenvolumen inklusive. Dabei sind 500 MB Datenvolumen für mobiles Internet eine solide Basis.

congstar mit seinen neuen Allnet Flats, aber auch Maxxim, Klarmobil, simyo und neuere Marken wie DeutschlandSIM und Yourfone - sie alle haben attraktive Kombinationen aus Telefon Flatrate und Datenflatrate mit 500 MB Datenvolumen. Die Preise liegen bei inzwischen nur noch 17,75 Euro für die Maxxim Yourflat im o2 Netz (Aktionpreis) und 24,99 Euro für die congstar Allnet Flat S im D1-Netz.
Diese Flatrates bieten noch keine SMS Flat inklusive wie die neuen o2 Flats. Jedoch bieten fast alle attraktive 500 MB Surfvolumen. Für SMS fallen bei den meisten Tarifen 9 Cent an oder man kann eine SMS Flat zum Preis von 5 Euro (simyo) bis 12,95 Euro (Maxxim) dazu buchen.
Hier finden Sie unseren Flatrate in alle Netze Vergleich.

o2 Blue im neuen Gewand

Die 500 MB Datenvolumen mit 7,2 Mbit/s bietet die o2 Blue All-in M für 26,99 Euro inklusive SMS Flat.
Die preislich günstigere o2 Blue All-in S für 19,99 Euro bietet jedoch nur 50 MB Datenvolumen mit 3,6 Mbit/s. Das ist gerade ausreichend für eine kurze Stippvisite im Internet, den meisten Smartphone-Nutzern aber zu wenig. Der Tarif lohnt sich also für Vieltelefonierer und Leute, die viele SMS senden. Für das mobile Internet, mit dem o2 vorrangig wirbt, reicht er nicht aus.

Die großen o2 Blue All-in Flatrates werden 2 GB (o2 Blue All-in L) bzw. 5 GB (o2 Blue All-in XL) bieten. Hier liegen die Preise bei 39,99 Euro bzw. 49,99 Euro monatlich. Es stehen dann bis zu 50 Mbit/s Datenübetragungsgeschwindigeit zur Verfügung. Dieses sehr schnelle LTE Internet kann o2 bislang aber nur in einigen Großstädten zur Verfügung stellen.

Weitere Zusatzleistungen der o2 Blue Tarife: Es gibt zu den Tarifen eine Festnetznummer und optional eine Multi-Card, mit der man eine Telefonnummer für mehrere Smartphones nutzen kann. Die beiden großen o2 Blue All-in Flats bieten für Auslandsreisen ein kostenloses Roaming-Paket für je 7 bzw. 14 Tage an.

Fazit: Die neuen o2 Blue All-in Flatrates lohnen vor allem dann, wenn man sehr viel telefoniert und vor allem SMS sendet. Die SMS Flat ist in allen o2 Blue Tarifen inklusive. Bei den anderen Mbilfunkanbietern kommen SMS Kosten zum monatlichen Grundpreis noch dazu. Die Datentarife der anderen Mobilfunkanbieter sind mit den All-Net-Flats im Preisbereich um 20 Euro aber besser gedeckelt als bei den o2 Blue Flats im ähnlichen Preissegment.



 

 

 

0 Kommentare

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

 
Jetzt Kommentar schreiben

Alle Tarif News

Frühere Artikel

Neue congstar Flatrates in alle Netze

Klarmobil Allnet-Spar-Flat im D-Netz

Nano-SIM auch bei Fonic

Nano-SIM bei Congstar

Nano-SIM - die neue kleine SIMkarte für das iPhone...

Mobilfunknetze im Test

Telefonieren in Europa günstiger

Die neuen Klarmobil Mobilfunkangebote

LTE Smartphone HTC Velocity 4G bei Vodafone

yourfone ALLNET Flatrate


Handy Tarifvergleich