LTE Smartphone HTC Velocity 4G bei Vodafone

Donnerstag, 26. April 2012

 

Mobilfunk- und Internetanbieter Vodafone bietet das LTE Smartphone HTC Velocity 4G jetzt online an.

Das HTC Velocity 4G ist insofern bemerkenswert, da es das momentan erste Smartphone auf dem deutschen Mobilfunkmarkt mit LTE tauglichem Chip ist. Mit diesem Smartphone kann man Internet-Turbo bis zu 50 Mbit/s mobil erleben, unterwegs flüssig Filme anschauen, Songs herunterladen und in ein Album streamen, Videos und Fotos mit anderen teilen und große Apps in wenigen Sekunden herunterladen. Das HTC Velocity 4G bietet weiterhin u.a. eine 8,0 Megapixel Kamera mit Autofokus und Full HD Videoaufnahme sowie 16 GB internen Speicher.


sfip_lte_option_468x60

LTE oder auch 4G ist eine Technologie, die Internetdaten mit bis zu 50 Mbit/s über Funknetz überträgt. Diese Geschwindigkeit entspricht VDSL. Diese hohe Datenübertragungsgeschwindigkeit wird damit auch in Gebieten zugänglich, die noch ohne DSL oder Kabelinternet sind.

Voraussetzung für die Nutzung des Internet-Turbos ist natürlich die LTE-Verfügbarkeit. Laut Vodafone sind bereits 10 Bundesländer bis zu 90% erschlossen, was LTE anbelangt. Zu den bereits erschlossenen Städten gehören Köln und Dortmund. Hält man sich außerhalb von LTE Reichweite auf, schaltet das Gerät auf UMTS und Edge um. Es sind dann noch Geschwindigkeiten bis zu 14,4 Mbit/s möglich. Da LTE jedoch die Zukunft der Datenübertragung bestimmen wird, ist eine baldige flächendeckende Bereitstellung Ziel der großen Internetanbieter. Die derzeitige Verfügbarkeit von LTE kann man auf der Anbieterseite von Vodafone abrufen.

LTE 468x60

Vodafone bietet das LTE Smartphone HTC Velocity 4G in Verbindung mit Telefon- und Datentarifen an. Eine Variante ist die Vodafone Superflat Internet Plus. Sie kostet jetzt per Neukunden-Aktion mit dem Smartphone im Paket monatlich 54,95 Euro. Enthalten ist hier eine komplette Telefon Flat für das Festnetz und das eigene Netz, 3000 Frei-SMS sowie eine Datenflatrate mit 500 MB Surfvolumen.
Die Aktion bietet derzeit auch die Wahl einer Flat für ein anderes Mobilfunknetz. Die Telefonminute in andere Mobilfunknetze kostet sonst 29 Cent pro Minute. Das Smartphone kostet zusätzlich einmalig 99,90 Euro. Für den Anschluss sind 29,99 Euro zu zahlen. Die Mindestlaufzeit beträgt 24 Monate. Vodafone ermöglicht Tethering (Nutzung des Smartphones als Internetanschluss für PC) und VOIP (Voice over Internet Protocoll- Internettelefonie).


vodafoneshop.de


Eine weitere Option für das LTE Smartphone bietet Vodafone mit der SuperFlat Internet Allnet. Hier zahlt man monatlich per Aktionsangebot 94,95 Euro inklusive Handypaket und für das HCT Velocity 4G einmalig 49,90 Euro. Hier steht eine Flat in alle Netze, eine SMS Flat und eine Datenflat mit 2 GB Datenvolumen zur Verfügung.

Labels: , ,

 

 

 

0 Kommentare

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

 
Jetzt Kommentar schreiben

Alle Tarif News

Frühere Artikel

yourfone ALLNET Flatrate

6 Cent Tarif oder Mobilfunktarif mit Vielfalt

6 Cent Einheitspreis Mobilfunktarife

crash M Flat - günstige 3fach-Flat im Sonderangeb...

Günstige Flatrates zum kombinieren

simyo Paket 200

Neue congstar Datenflats und günstigere Preise

50 % auf alle Handys bei Telekom

congstar Smartphone Bundles mit Datenflatrate

Flatrates in alle Netze im Vergleich


Handy Tarifvergleich