Handytarif mit Kostenschutz

Freitag, 19. November 2010

 

Mehrere Mobilfunk Anbieter haben in diesem Herbst Tarife auf den Markt gebracht, die einen Kostenschutz bieten oder einen bereits bestehenden Tarif auf Kostenschutz umgestellt.

Was bedeutet Kostenschutz?

Der Kostenschutz garantiert Ihnen jeden Monat einen festen Maximalbetrag. Wenn Sie diesen im laufenden Monat erreicht haben, können Sie für den Rest des Monats kostenlos weiter telefonieren. Der Kostenschutz wird je nach Anbieter auch Kostenairbag, Kostenstopp oder Kostenbremse genannt. Handytarife mit Kostenschutz haben die Qualität einer Flatrate in alle Netze und bieten darüber hinaus den Vorteil, dass die Monatsrechnung auch niedriger ausfällt, wenn in einem Monat mal weniger telefoniert wird.
Handytarife mit Kostenstopp bieten insbesondere Vieltelefonierern die Sicherheit, dass mit der Handyrechnung keine bösen Überraschungen kommen.

Die Anbieter und ihre Konditionen

Anbieter von Handytarifen mit Kostenbremse oder Kostenstopp sind o2, simyo, blau und eteleon mit der DeutschlandSIM.

o2 bietet bereits seit einigen Monaten die o2o Postpaidkarte mit einem Kostenairbag bei 45 Euro. Wenn Sie den Tarif online bestellen, bekommen Sie 10% Rabatt auf Ihre monatliche Rechnung, ab dem siebten Monat sogar 15% Rabatt. Dann liegt der Kostenairbag hier bei immerhin schon 38,25 Euro. Sie zahlen mit dem Online Rabatt bei o2o 13,5 Cent pro Minute in alle Netze, ab dem siebten Monat 12,75 Cent.


www.o2online.de


simyo schloss sich mit der "Pille fürs Handy" dem Angebot eines monatlichen Maximalbetrags an. Seit Oktober bietet simyo einen Kosten-Stopp bei bereits 39 Euro: Hier muss darauf verwiesen werden, dass diese Kostengrenze auch alle Kosten für SMS und für mobiles Surfen im Internet einbezieht. simyo mit Kostenstopp bietet also eine Flatrate für Telefon, SMS und Internet in einem. Bei Kosten von 9 Cent pro Minute und SMS in alle Netze bzw. 24 Cent pro MB ist dieses Angebot schon deutlich günstiger als das von o2. Bei o2o Postpaid empfiehlt es sich, die o2 Handy Internet Flatrate für 8,50 Euro dazu zu buchen.


Hier klicken!


Der blau.de Kostenschutz bietet die gleichen Konditionen wie simyo. Beide Tarife laufen im E-Plus Netz.

blau.de Sei schlau, telefonier blau.


eteleon bietet mit DeutschlandSIM eine Alternative mit Kosten-Stopp im o2-Netz an. Der Preis ist mit Kosten-Stopp bei 35 Euro am günstigsten. Auch bei DeutschlandSIM sind SMS und Internet in den Kosten einbegriffen. Die Minute kostet 9 Cent in alle Netze ebenso wie SMS. Internet kostet auch 24 Cent pro MB.


DtlSIM_full

Bei simyo, blau.de und DeutschlandSIM gilt für den Datentarif allerdings: Wenn der Kostenstopp erreicht ist, wird die bis dahin verfügabre HSPA Datenübertragungsgeschwindigkeit von bis zu 7,2 Mbit/s auf GPRS gedrosselt.

Labels: , , , ,

 

Zum Angebot

 

 

 

0 Kommentare

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

 
Jetzt Kommentar schreiben

Alle Tarif News

Frühere Artikel

DeutschlandSIM - Postpaid mit Kosten-Stopp im o2-N...

freenetmobile: günstig telefonieren und kostenlos ...

maxxim data und simply data Flatrate für mobiles I...

blau.de bietet Prepaidkarte mit Kostenschutz im E-...

o.tel.o mit Surfstick und Surfpaketen im D2-Netz

simyo mit Kostenstopp beim Telefonieren, Surfen un...

Das Apple iPhone 4 bei o2 und Vodafone

congstar bringt neue Surf Flats für Smartphone und...

Strompreise online vergleichen (Surftipp)

breit+high - Internet und DSL Tarifvergleich


Handy Tarifvergleich