Vergleich der UMTS und HSDPA Netzabdeckung

Donnerstag, 4. Dezember 2008

 

Das Internet mit dem Notebook auch unterwegs bestens nutzen zu können, ist für viele heute aus beruflichen und auch aus privaten Gründen ein Grundbedürfnis. UMTS Datentarife mit HSDPA machen das schnelle mobile Surfen im Internet erst möglich.

Bevor man sich für einen Datentarif mit HSDPA oder UMTS Datenübertragungsgeschwindigkeit entscheidet, sollte man sich über die UMTS und HSDPA Netzabdeckung des Anbieters informieren. Denn auch wenn das Telefon bei nicht vorhandener UMTS Abdeckung automatisch auf die vorhandenen GSM-Mobilfunknetze umschaltet, sinkt die Datenübertragungsrate für das Internet mit GPRS beträchtlich. Das kann beim Versenden und Empfangen großer Datenmengen schon sehr lästig werden.

Wie steht es mit der UMTS und HSDPA Verfügbarkeit der 4 UMTS-Netzbetreiber?

UMTS und HSDPA Netzabdeckung für Großtstädte
Vodafone, T-Mobile, E-Plus (BASE) und o2 haben sich beim Beginn des Netzausbaus vor allem auf Großstädte konzentriert.

Vodafone kann inzwischen rund 80 Prozent der Bevölkerung UMTS anbieten. Bei T-Mobile wird HSDPA bereits im gesamten UMTS-Netz eingesetzt, bei Vodafone immerhin schon in über 2200 Städten und Gemeinden. HSDPA, intern auch UMTS Broadband genannt, erreicht in Ballungsgebieten Übertragungsgeschwindigkeiten bis zu 3,6 Mbit/s. Bei O2 kommt HSDPA erst in wenigen Großstädten zum Einsatz. E-Plus steht mit dem HSDPA-Ausbau erst am Anfang.

UMTS und HSDPA Geschwindigkeit
In großen Städten bietet T-Mobile und Vodafone hinsichtlich der Netzqualität für mobile Datenverbindungen gleichermaßen hohe Qualität (die durchschnittliche Datenübertragungsgeschwindigkeit liegt bei rund 1,6 Mbit/s).

In kleineren Städten und außerhalb von Ortschaften ist Vodafone mit einer durchschnittlichen Übertragungsgeschwindigkeit von rund 950 Kbit/s vorzuziehen. Die anderen Anbieter kommen hier nur auf rund 400 Kbit/s., wenn HSDPA verfügbar ist.

Fazit
Wenn es um den Datentarif mit UMTS bzw. HSDPA geht, ist man bei den beiden D-Netzen, T-Mobile und Vodafone, an der richtigen Adresse: sie bieten die insgesamt höhere Netzabdeckung. Wenn Sie vor allem in ländlichen Gebieten und kleineren Städte surfen möchten, ist einem Tarif im Vodafone Netz der Vorzug zu geben.

HSPDA Tarife im D2 Vodafone Netz:

HSDPA Tarife im D1 T-Mobile Netz:


Hier finden Sie einen Vergleich von Laptop Datentarifen mit HSDPA bzw. UMTS Geschwindigkeit.

Labels: , ,

 

Zum Angebot

 

 

 

1 Kommentare

31.3.09: Anonymous Tim meinte...

 

Gerne auch mal bei uns versuchen. Dort kannst du alle Netzbetreiber mit einem Klick checken...
Grüße, Tim
 
 

 

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

 
Jetzt Kommentar schreiben

Alle Tarif News

Frühere Artikel

Der neue VolksDSL Tarif im Vergleich

Mobil surfen mit dem Laptop - der Ratgeber für Ein...

iPhone Tarife ohne T-Mobile Vertrag erhältlich

Das simyo iPhone - billig und ohne Vertrag!

120 Euro mit dem VolksDSL Heimvorteil sparen!

VolksDSL bestellen mit iPod nano gratis

Echte HSDPA und UMTS Prepaid Tarife fürs Handy

Die besten Datentarife für Handy Gelegenheitssurfe...

Mit UMTS und Prepaid Tarif im Internet - alle Anbi...

Handy Flatrate News - BASE zurück auf dem Flatrate...


Handy Tarifvergleich