justsim Blog: Oktober 2008

Nachrichten aus Mobilfunk und Online-Shopping. Von der justsim Redaktion.

Günstige Datentarife von Prepaid Anbietern

Details zu diesem Tarif  Mittwoch, 29. Oktober 2008

 

Wie beim Telefonieren kann man auch beim Surfen im Internet unterwegs - ob mit dem Handy und Prepaid Datentarif oder dem Notebook und Laptop Datentarif - auf sehr komfortable Prepaid-Tarife zurückgreifen. Komfortabel sind diese günstigen Datentarife, weil man keinen Vertrag braucht und tatsächlich nur soviel zahlen muss, wie man tatsächlich nutzt. Es fällt keine Grundgebühr an und wird kein Mindestumsatz verlangt. Die Kosten für die Datenübertragung liegen teilweise sogar noch unter den Angeboten der Netzbetreiber. Die Datentarife der Prepaid Anbieter sind für alle günstig, deren Bedarf pro Monat 100 MB nicht übersteigt.

Besonders zu empfehlen sind derzeit die Prepaid Tarife von blau.de, simyo und fonic. Sie bieten UMTS unterstützte Datenübertragung zum Preis von 24 Cent pro MB an. Mit UMTS hat man dank HSDPA eine deutlich höhere Geschwindigkeit bei der Datenübertragung als beispielsweise mit GPRS. Dem mobilen Highspeed-Surfen steht mit UMTS also nichts mehr im Weg.

Bei fonic gibt es für den häufigeren Zugriff aufs Internet einen fonic surf stick zum Tagespreis von 2,50 Euro.

Labels: ,

 

0 Kommentare lesen   Kommentar schreiben

 

Das Handy inklusive Prepaid Tarif als Geschenkidee

Details zu diesem Tarif  Dienstag, 21. Oktober 2008

 

Ein Handy unterm Weihnachtsbaum oder als Geburtstagsgeschenk ist nichts ungewöhnliches mehr. Warum nicht gleich einen günstigen Tarif in Form einer Simkarte dazu legen? Es gibt viele billige Prepaid Tarife, die man ganz ohne Vertrag, ohne Grundgebühr und ohne Mindestumsatz haben kann. Ein Geschenk also ganz ohne Risiko: Bei Nichtgefallen wird die Simkarte einfach nicht mehr aufgeladen.

Die Angebote sind aber sehr attraktiv: Der Mobilfunkdiscounter blau bietet einen Minutenpreis von 9 Cent in alle Netze (auch für SMS) und einen günstigen Datentarif von 24 Cent pro MB UMTS zum effektiven Anschaffungspreis von 0 Euro. Damit ist dieser Tarif momentan der günstigste für Leute, die mit dem Handy auch gern im Internet unterwegs sind. Blau gibt es im E-Plus Netz.

Wer seinen Beschenkten lieber zu sich ins D1-Netz holen möchte, kann sich für den Prepaid Tarif von congstar entscheiden. Auch hier zahlt man nur 9 Cent für die Minute und für die Datenabfrage 35 Cent pro MB UMTS.

Wer nur telefoniert ist derzeit mit dem Prepaid Tarif von maXXim am besten beraten: Die Minute kostet nur 8 Cent in alle Netze (auch für SMS). Auch mit maXXim telefoniert man im D1-Netz.

Die Prepaid Karten eignen sich auch bestens für Kinder, die mit einem Handy ausgerüstet sind: Der Minutenpreis ist günstig und die Kostenkontrolle perfekt: Telefonieren geht nur, so lange das Guthaben reicht.

Wer einen zusätzlichen Service für das Handy seiner Kinder sucht, dem bietet Kandy Mobile zum Beispiel die Option des Rückrufs zu den Eltern, auch wenn das Guthaben aufgebraucht ist. Dieser Service kostet jedoch jeweils 2,49 Euro, wie auch die Gesprächsminute mit 15 Cent zu Buche schlägt. Zusätzlich bietet Kandy einen Schutz vor Kostenfallen. Auch hier gilt wie bei allen Prepaid Tarifen: kein Vertrag, keine Grundgebühr, kein Mindestumsatz.

Labels:

 

0 Kommentare lesen   Kommentar schreiben

 

Die günstigsten Prepaid Handytarife im Herbst 2008

Details zu diesem Tarif  Samstag, 4. Oktober 2008

 

Hier im Test: Welcher ist der beste Prepaid Tarif in diesem Herbst?

Der Mobilfunk-Discounter maXXim hat hier eindeutig die Nase vorn, wie man hier im maXXim Test sehen kann. Mit einem Minutenpreis von 8 Cent in alle Netze und für SMS bietet er die besten Konditionen. Das Startpaket gibt es für 9,95 Euro mit 5 Euro Guthaben.

Weiterhin günstig telefonieren kann man mit den Mobilfunk-Discountern blau, congstar und simply:

blau verlangt einen Minutenpreis von 9 Cent (auch für SMS), bietet aber zusätzlich einen günstigen Datentarif von 24 Cent pro MB UMTS (maXXim verlangt 49 Cent pro MB UMTS). Das Startpaket gibt es derzeit für 19,95 Euro mit 20 Euro Guthaben - also kostenlos.

Auch bei congstar kostet die Minute 9 Cent (auch für SMS). Der Datentarif kostet 35 Cent pro MB UMTS. Das Startpaket bekommt man für 9,99 Euro mit 5 Euro Guthaben. Was congstar zusätzlich attraktiv macht, sind die günstigen Flatrates, die man jederzeit dazubuchen kann. Für 69,95 Euro monatlich kann man grenzenlos in alle Netze telefonieren.

Bei simply kostet die Minute 8,5 Cent, SMS kosten 15 Cent. Das Startpaket bekommt man derzeit für 3,95 Euro mit 5 Euro Guthaben. Für den Datentarif zahlt man 9 Cent pro Minute GPRS. simply kann man jetzt nicht nur als Prepaid, sondern auch als Postpaid Tarif buchen.

Alle 4 Tarife sind ohne Vertrag, ohne Mindestumsatz und ohne Grundgebühr zu haben!

Labels: , , , ,

 

0 Kommentare lesen   Kommentar schreiben

 

Alle Tarif News

Tarif News Archiv


Handy Tarifvergleich