Blau Mobilfunk und simyo senken die Preise

Sonntag, 11. November 2007

 

Der Preisrutsch im Mobilfunk erreicht weitere Tarife. Blau Mobilfunk hat kurz nach simyo den Minutenpreis auf 9,9 Cent pro Minute in alle Netze gesenkt. Im Gegenzug rechnet Blau nun im Minutentakt ab (vorher Sekundentakt). Der alte Blau Tarif mit der Flatrate-Option und 15 Cent pro Minute bei sekundengenauer Abrechnung kann weiterhin bestellt werden.

Der neue Blau Tarif bleibt weiterhin ein Prepaid SIM-Karte ohne Vertrag, mit der man nun noch preiswerter mobil telefonieren kann. Ebenfalls gleich geblieben ist der günstige Datentarif für 24 Cent pro MB mit echter UMTS Geschwindigkeit.

Nach Zehnsation von E-Plus und fonic gibt es immer mehr deutsche Mobilfunk Discounter, die wie Blau und simyo Handytarife für 10 Cent in alle Netze auch ohne Vertrag und Mindestumsatz anbieten.

Die Preise für Handytarife werden in den nächsten 12 Monaten wahrscheinlich nicht weiter fallen, viel mehr werden sich die Anbieter ab jetzt über Zusatzleistungen (Mobiles Internet, UMTS, Entertainment, Downloads, SMS, Flatrate Optionen) von der Konkurrenz unterscheiden.

Die Kunden freuen die neuen billigen Handytarife - 2007 ist mobil telefonieren in Deutschland billig geworden!

Labels: ,

 

Zum Angebot

 

 

 

0 Kommentare

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

 
Jetzt Kommentar schreiben

Alle Tarif News

Frühere Artikel

iPhone bestellen - bei T-Mobile oder bei eBay?

iPhone mit T-Mobile Vertrag bestellen

iPhone Video - alle iPhone Funktionen erklärt

Die besten Flatrates in alle Netze

iPhone im Mixer

iPhone im T-Mobile Tarif - alle Details

simyo Prepaid Tarif ab sofort für 9,9 Cent

simyo kündigt Preissenkung an - bleibt der Sekunde...

Klarmobil bietet Versicherung für Ihr Handy

Der inoffizielle iPhone Tarif im Vergleich


Handy Tarifvergleich