Der inoffizielle iPhone Tarif im Vergleich

Mittwoch, 24. Oktober 2007

 

Wie teuer ist der in der Berliner Zeitung veröffentlichte inoffizielle iPhone Tarif von T-Mobile im Vergleich zu aktuellen billigen Handytarifen auf justSIM?

Kurz die Eckdaten: Laut Berliner Zeitung gibt es drei iPhone Tarife mit einer Grundgebühr von 50, 70 oder 90 Euro, dabei sind 100, 200 oder 1000 Inklusivminuten. Jede weitere Minute 39 Cent, jede SMS 19 Cent. Mailbox kostenlos, mobiles Internet und WLAN Hotspots im 90 Euro-Tarif auch kostenlos.

Ich denke es bringt nichts auszurechnen, dass das iPhone mit einem dieser angeblichen Tarife über eine Laufzeit von zwei Jahren zwischen 1600 und 2600 Euro Gebühren in einem der drei iPhone Tarife kosten würde. Jedes Handy in einem Laufzeittarif kostet monatliche Grundgebühr, darüber beschwert sich sonst auch niemand. Aber wie sähe der Tarif im Vergleich mit aktuellen billigen Handytarifen aus?

Ein Vergleich der iPhone Preise mit Tarifen im Handy Tarifvergleich von justSIM zeigt:
  • die 90 Euro-Variante vom iPhone Tarif würde einem Minutenpreis von 9 Cent entsprechen, wenn man wirklich nur telefoniert. Eine vergleichbare Handy Flatrate in alle Netze von BASE oder o2 kostet ungefähr 70-90 Euro, und SMS und Internet Nutzung sind darin nicht enthalten. Wer mehr als 1000 Minuten telefoniert, für den wird der iPhone mit 39 Cent Minutenpreis teurer als Handy Flatrate Tarife
  • die 50 und 70 Euro-Varianten vom iPhone Tarif haben nur wenig Inklusivminuten, da kommt man beim reinen Telefonieren auf 35 bis 50 Cent Minutenpreis - zu teuer. Wer zwischen 100 und 200 Minuten im Monat telefoniert, bezahlt aktuell nicht mehr als 10-25 Euro bei den Prepaid Anbietern fonic, blau.de oder callmobile.
  • Der Minutenpreis von 39 Cent außerhalb der Freiminuten wäre nicht zeitgemäß - E-Plus bietet im Zehnsation Vertrag 10 Cent in alle Netze. Auch Handytarife ohne Vertrag oder Vertragslaufzeit gibt es schon für 10 bis 14 Cent, zum Beispiel Klarmobil oder der BILD Tarif BILDmobil.

Fazit: Für Vieltelefonierer wäre der 90 Euro-Tarif mit iPhone durchaus interessant. Aber erstmal ist Abwarten angesagt - die Berliner Zeitung ist zwar seriös, aber erst wenn T-Mobile offiziell die Preise für den iPhone Tarif veröffentlicht wird, kann man wirklich ernsthaft darüber reden!

Labels: ,

 

Zum Angebot

 

 

 

1 Kommentare

27.10.07: Blogger Rob meinte...

 

Der Telekom Chef Obermann hat die Gerüchte zumindest indirekt bestätigt. Der Einsteigertarif soll unter 50 Euro kosten und Gesprächsminuten und Internet inklusive beinhalten.
 
 

 

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

 
Jetzt Kommentar schreiben

Alle Tarif News

Frühere Artikel

iPhone - inoffizielle Preise vom T-Mobile Tarif

iPhone Programme ohne Hack nutzen

iPhone exklusiv bei T-Mobile ab 9. November

Vybemobile mit 10 Cent Tarif Aktion

Youni und BASE - Handytarife für Studenten

BILDmobil Prepaid Tarif - alle Infos

simyo Krimi Video jetzt online

Neue Prepaid Karte von Bild

Prepaid Flatrate von simyo und Blau erhältlich

Handytarife werden noch billiger


Handy Tarifvergleich