justsim Blog: Oktober 2007

Nachrichten aus Mobilfunk und Online-Shopping. Von der justsim Redaktion.

iPhone im T-Mobile Tarif - alle Details

Details zu diesem Tarif  Mittwoch, 31. Oktober 2007

 

T-Mobile hat jetzt seine Preise für die iPhone Tarife offiziell veröffentlicht. Vorneweg: Die Tarife unterscheiden sich nur minimal von den nach Gerüchten vorab veröffentlichten iPhone Tarifen aus der Berliner Zeitung.

Es gibt drei iPhone Tarife mit den Namen Complete M, Complete L und Complete XL.

Grundgebühr
Je nachdem, wieviel man telefoniert, kann man zwischen drei Grundpreisen wählen: 49, 69 oder 89 Euro pro Monat. Dazu gibt es entsprechend 100, 200 bzw. 1000 Freiminuten und 40, 150 oder 300 Frei-SMS.

Minutenpreise
Für das 49 und 69 Euro Paket kostet jede Folgeminute 39 Cent. Das große 89 Euro Paket bietet die Folgeminute für 29 Cent an.

Abrechnungstakt
Abgerechnet wird immer sekundengenau.

Datentarif
In allen Tarifen ist Internet über W-LAN, EDGE oder GPRS Nutzung und Visual Voicemail kostenlos enthalten. Visual Voicemail ist ein neuer exklusiver Service bei T-Mobile, mit dem man Mobilbox-Nachrichten einzeln abrufen kann.
Bekannt ist auch, dass T-Mobile die Datenübertragung deutlich verlangsamt, falls je nach Paket mehr als 200MB, 1GB oder 5GB monatlich über das iPhone genutzt werden. UMTS ist mit dem iPhone noch nicht möglich.

Das Kleingedruckte
Nicht genutzte Kontingente an Gesprächszeit oder Kurznachrichten verfallen am Monatsende. Der Bereitstellungspreis beträgt 25 Euro. Voraussetzung für das iphone ist ein Vertrag mit 24 Monaten Laufzeit. Das iPhone Gerät kostet einmalig 399 Euro.

Die iPhone Tarife von T-Mobile sind klassische Laufzeittarife mit wenig Überraschungen. Dank der Abstufungen in der Grundgebühr, den Inklusivminuten, Frei-SMS und der Datenübertragung kann jeder iPhone-Liebhaber einen Tarif entsprechend seinem eigenen Telefonier- und Surf-Verhalten auswählen. Billig allerdings sind die iPhone Tarife von T-Mobile nicht - aber damit hat auch niemand gerechnet :)

Labels: ,

 

0 Kommentare lesen   Kommentar schreiben

 

simyo Prepaid Tarif ab sofort für 9,9 Cent

Details zu diesem Tarif  

 

Die Gruppe der 10 Cent Tarife wird größer: Ab sofort offeriert der simyo Prepaid Tarif die Minute und die SMS für 9,9 Cent in alle Netze. simyo ist damit vor den Konkurrenten fonic und Bildmobil in die Knie gegangen, die seit kurzem ähnliche Prepaid Handytarife ohne Vertrag anbieten. Ein Nachteil: auch der simyo Abrechnungstakt wurde angeglichen. Bei simyo Prepaid wird jetzt jede angefangene Minute berechnet und nicht - wie zuvor - sekundengenau.

Vom preislichen Standpunkt aus ist zwischen simyo, fonic und Bildmobil nun fast alles gleich. Wo aber liegt letztendlich der Unterschied zu fonic und Bildmobil?

Mit simyo telefoniert man im E-Plus Netz (fonic - o2-Netz, Bildmobil Vodafone-Netz). simyo ist der einzige Anbieter mit UMTS für die höchstmögliche Datenübertragungsrate beim mobilen Surfen. Und nur simyo bietet ein Startguthaben für Neukunden in Höhe von von 5 Euro.

Labels:

 

0 Kommentare lesen   Kommentar schreiben

 

simyo kündigt Preissenkung an - bleibt der Sekundentakt?

Details zu diesem Tarif  Sonntag, 28. Oktober 2007

 

E-Plus, die Muttergesellschaft des Mobilfunk-Discounters simyo, kündigt in einem Focus-Interview mit CEO Thorsten Dirks eine deutliche Preissenkung für den simyo Billigtarif an. Damit reagiert E-Plus auf die Einführung der Tarife fonic (o2-Netz) und BILDmobil (Vodafone Netz), die heute schon telefonieren für 9,9 bzw. 10 Cent in alle Netze ermöglichen.

Der Minutenpreis wird demnach bei simyo auf 9,9 Cent pro Minute sinken (vorher 15 Cent). Auch SMS in alle Netze sollen nur noch 9,9 Cent kosten.

Interessant wird die Frage, ob simyo trotz der gesenkten Preise weiterhin im Sekundentakt abrechnet - dann nämlich wird simyo sogar billiger als die derzeitigen 10 Cent-Tarife der Konkurrenten fonic Prepaid und BILDmobil Prepaid, die im schlechteren Minutentakt abrechnen.

Labels:

 

0 Kommentare lesen   Kommentar schreiben

 

Klarmobil bietet Versicherung für Ihr Handy

Details zu diesem Tarif  Samstag, 27. Oktober 2007

 

Wer jetzt einen Klarmobil Tarif bestellt, kann zusätzlich eine Versicherung für sein Handy abschließen. Wenn das Gerät kaputt geht oder geklaut wird, übernimmt Klarmobil die Kosten bis zu 400 Euro. Die Versicherung kostet 3,95 Euro monatlich und kann für Handys abgeschlossen werden, die nicht älter als 12 Monate sind.

Klarmobil ist der billige Handy Tarif ohne Vertragsbindung im D1-Netz. Mobil telefonieren in alle Netze kostet nur 14 Cent pro Minute, die Abrechnung erfolgt bequem per Rechnung am Monatsende.

Labels:

 

0 Kommentare lesen   Kommentar schreiben

 

Der inoffizielle iPhone Tarif im Vergleich

Details zu diesem Tarif  Mittwoch, 24. Oktober 2007

 

Wie teuer ist der in der Berliner Zeitung veröffentlichte inoffizielle iPhone Tarif von T-Mobile im Vergleich zu aktuellen billigen Handytarifen auf justSIM?

Kurz die Eckdaten: Laut Berliner Zeitung gibt es drei iPhone Tarife mit einer Grundgebühr von 50, 70 oder 90 Euro, dabei sind 100, 200 oder 1000 Inklusivminuten. Jede weitere Minute 39 Cent, jede SMS 19 Cent. Mailbox kostenlos, mobiles Internet und WLAN Hotspots im 90 Euro-Tarif auch kostenlos.

Ich denke es bringt nichts auszurechnen, dass das iPhone mit einem dieser angeblichen Tarife über eine Laufzeit von zwei Jahren zwischen 1600 und 2600 Euro Gebühren in einem der drei iPhone Tarife kosten würde. Jedes Handy in einem Laufzeittarif kostet monatliche Grundgebühr, darüber beschwert sich sonst auch niemand. Aber wie sähe der Tarif im Vergleich mit aktuellen billigen Handytarifen aus?

Ein Vergleich der iPhone Preise mit Tarifen im Handy Tarifvergleich von justSIM zeigt:
  • die 90 Euro-Variante vom iPhone Tarif würde einem Minutenpreis von 9 Cent entsprechen, wenn man wirklich nur telefoniert. Eine vergleichbare Handy Flatrate in alle Netze von BASE oder o2 kostet ungefähr 70-90 Euro, und SMS und Internet Nutzung sind darin nicht enthalten. Wer mehr als 1000 Minuten telefoniert, für den wird der iPhone mit 39 Cent Minutenpreis teurer als Handy Flatrate Tarife
  • die 50 und 70 Euro-Varianten vom iPhone Tarif haben nur wenig Inklusivminuten, da kommt man beim reinen Telefonieren auf 35 bis 50 Cent Minutenpreis - zu teuer. Wer zwischen 100 und 200 Minuten im Monat telefoniert, bezahlt aktuell nicht mehr als 10-25 Euro bei den Prepaid Anbietern fonic, blau.de oder callmobile.
  • Der Minutenpreis von 39 Cent außerhalb der Freiminuten wäre nicht zeitgemäß - E-Plus bietet im Zehnsation Vertrag 10 Cent in alle Netze. Auch Handytarife ohne Vertrag oder Vertragslaufzeit gibt es schon für 10 bis 14 Cent, zum Beispiel Klarmobil oder der BILD Tarif BILDmobil.

Fazit: Für Vieltelefonierer wäre der 90 Euro-Tarif mit iPhone durchaus interessant. Aber erstmal ist Abwarten angesagt - die Berliner Zeitung ist zwar seriös, aber erst wenn T-Mobile offiziell die Preise für den iPhone Tarif veröffentlicht wird, kann man wirklich ernsthaft darüber reden!

Labels: ,

 

1 Kommentare lesen   Kommentar schreiben

 

iPhone - inoffizielle Preise vom T-Mobile Tarif

Details zu diesem Tarif  

 

Die iPhone News des Tages: Die Berliner Zeitung veröffentlichte am 23.10. unter Berufung auf T-Mobile interne Kreise erste Details zu den drei iPhone Tarifen von T-Mobile (hier die originale Nachricht in der Berliner Zeitung).

Um es vorwegzunehmen: Nach diesen - von T-Mobile nicht bestätigten Gerüchten - wäre das iPhone ein teurer Spaß besonders für Wenig- oder Normaltelefonierer.

Drei iPhone Tarife sollen angeboten werden - mit einer Grundgebühr von 50, 70 und 90 Euro. Darin sind 100, 200 oder 1000 Freiminuten in alle Netze sowie bis zu 300 Frei-SMS enthalten. Jede weitere Minute in alle Netze soll 39 Cent kosten, jede weitere SMS 19 Cent.

Positiv - die Mailbox soll kostenlos abrufbar sein. Im teuersten Tarif soll auch eine Flatrate für mobiles Internet und WLAN Zugang an T-Mobile Hotspots enthalten sein.

Wir bleiben am Ball - justSIM informiert sie sofort über alle News zum iPhone Tarif von T-Mobile.

Labels: ,

 

0 Kommentare lesen   Kommentar schreiben

 

iPhone Programme ohne Hack nutzen

Details zu diesem Tarif  Montag, 22. Oktober 2007

 

Wie Apple heute bekannt gab, wird für das iPhone bald die Nutzung von Zusatzprogrammen möglich sein, die nicht von Apple selbst herausgegeben wurden. Ein dazu notwendiges sogenanntes "Software Developer Kit" wird Anfang 2008 veröffentlicht.

Bisher war fremde Software nur auf iPhone Geräten möglich, bei denen mittels eines Hacks die Sperre von Apple entfernt wurde. Apple wehrte sich gegen die Hacks mit immer neuen Aktualisierungen des iPhone. Trotzdem kursieren im Internet schon dutzende Anwendungen für das iPhone, von Spielen bis Büro.

Für Apple iPhone Fans in Deutschland ist die Ankündigung eine gute Nachricht, da schon kurz nach Verkaufsstart des iPhone in Deutschland mit einer Fülle legaler Anwendungen für das iPhone gerechnet werden kann.

Labels:

 

0 Kommentare lesen   Kommentar schreiben

 

iPhone exklusiv bei T-Mobile ab 9. November

Details zu diesem Tarif  Sonntag, 21. Oktober 2007

 

Das Apple iPhone wird in Deutschland exklusiv von T-Mobile angeboten. Am 9. November 2007 ist bei T-Mobile Verkaufsstart für das innovative Smartphone von Apple.

Das iPhone ist ein Telefon, ein iPod für Musik, Hörbücher und Videos, sowie ein mobiles Internet-Gerät mit E-Mail und Internet-Browser. Einzigartig am iPhone ist die kinderleichte Bedienung auf dem berührbaren Bildschirm von 3,5 Zoll Größe.

Der Verkaufspreis für das iPhone beträgt ca. 399 Euro. Man kann das iPhone nur zusammen mit einem Vertrag von T-Mobile kaufen und benutzen. Das deutsche iPhone ist nur für die Verwendung mit einer SIM-Karte von T-Mobile freigeschaltet.

In den USA wurde das Gerät schon über eine Milion Mal verkauft. Ob das Gerät auch in Deutschland zu Weihnachten unter jedem Weihnachtsbaum liegt, wird sich ab 9. November zeigen.

Hier sind immer aktuell iPhone Test und Information!

Labels: ,

 

1 Kommentare lesen   Kommentar schreiben

 

Vybemobile mit 10 Cent Tarif Aktion

Details zu diesem Tarif  Freitag, 19. Oktober 2007

 

Vybemobile macht seiner Schwester Zehnsation im E-PLus-Netz mit einer Oktoberaktion massive Konkurrenz. Alle, die sich im Oktober für den Top 10 Tarif von vybemobile entscheiden, sparen sich die Anschlussgebühren und bekommen den Tarif 3 Monate lang ohne die 10 Euro Grundgebühren. Damit ist der 10 Cent Tarif von vybemobile wenigstens für 3 Monate günstiger als Zehnsation, inklusive diverser Musikdownloads. Für letztere werden nach den 3 Aktionsmonaten jedoch wieder 10 Euro in Form einer Grundgebühr fällig.

Labels: , , ,

 

0 Kommentare lesen   Kommentar schreiben

 

Youni und BASE - Handytarife für Studenten

Mittwoch, 17. Oktober 2007

 

Studenten zahlen weniger und bekommen mehr - die Handytarif Anbieter Youni mobile und BASE bieten interessante Specials nur für Studenten.

Youni Prepaid ist eine SIM-Karte ganz ohne Vertrag, Grundgebühr oder Mindestumsatz. Nur 6 Cent kosten Gespräche netzintern von Youni zu Youni. Ebenfalls 6 Cent kosten alle Gespräche ins Festnetz zu einer Wunsch-Vorwahl (zum Beispiel die Heimatstadt oder die Uni-Stadt). Auch SMS von Youni zu Youni kosten nur 6 Cent. Für 16 Cent kann man mit Youni in alle anderen Netze telefonieren und SMS versenden.

Komplett kostenlos ist die Nutzung des Youni mobi Portals auf dem Handy. Dort können Studenten Services wie E-Mail, News, Wetter, Sport, Chat, Uni-Nachrichten und Speisepläne nutzen.

BASE ist der bekannte Handy Flatrate Anbieter. Studenten zahlen für eine BASE Flatrate weniger als andere Kunden und können so bis zu 600 Euro sparen. Hier ist die BASE für Studenten Aktion.

Youni und BASE sind zwei echte Schnäppchen für Studenten, egal ob als Youni Prepaid oder die BASE Flatrate.

Labels: , ,

 

0 Kommentare lesen   Kommentar schreiben

 

BILDmobil Prepaid Tarif - alle Infos

Details zu diesem Tarif  Dienstag, 16. Oktober 2007

 

BILDmobil, der Handytarif der BILD-Zeitung, ist seit heute erhältlich. Es handelt sich um eine Prepaid Karte im Vodafone Netze, mit der man für 10 Cent in alle Netze telefonieren kann.

Der Tarif
  • Für 10 Cent in alle Netze telefonieren ist sehr günstig
  • Man telefoniert im Vodafone Netz, also mit bester D1 Netz Qualität
  • Die Mailbox ist bei BILDmobil kostenlos, das ist sehr gut
  • SMS kosten 14 Cent, das ist gut, aber SMS bei fonic sind mit 9,9 Cent billiger
  • Mobiles Internet kostet 35 Cent pro MB, das ist gut, aber blau UMTS und simyo UMTS sind mit 24 Cent pro MB billiger
  • BILDmobil ist ein Prepaid Tarif, also ohne Vertragsbindung, Grundgebühr und Mindestumsatz

BILD Mobilportal

  • BILDmobil bietet Internet kostenlos für alle Seiten des BILD Portals auf dem Handy mit BILDmobil SIM-Karte
  • die Kategorien bei BILDmobil sind Sport, Wetter, News und Leute (Klatsch und Tratsch)

Handy Shop

BILDmobil bietet drei günstige NOKIA Handys zum Verkauf
  • Nokia 5070
  • Nokia 6085
  • Nokia6233

Einrichtung

  • Einfach SIM-Karte von BILDmobil ins Handy einlegen
  • SIM-Karte aktivieren (ein Telefonanruf oder auch online auf dem BILDmobil Portal)
  • Schon kann man billig telefonieren und BILD auf dem Handy lesen

Service und Aufladung

  • Man kann die SIM-Karten von BILDmobil am Zeitungskiosk kaufen oder online bestellen
  • Die Online-Aufladung von Guthaben ist möglich (Kreditkarte oder Überweisung), sofern man eine Bonitätsprüfung durchlaufen hat
  • Man kann Guthaben als Guthabenkarten am Zeitungskiosk kaufen
  • Die Aufladung der Guthabenkarte erfolgt mit einem Anruf beim automatischen Auflade-Service
  • Im Service-Bereich von BILDmobil kann man einen Verbindungsnachweis erhalten, die persönlichen Daten ändern, Guthaben aufladen, das Handy konfigurieren oder ein Handy kaufen

Medium RectangleFazit
BILDmobil ist ein sehr preiswerter Handytarif mit einheitlichen Preisen. Es gibt allerdings billige Handytarife, die auch sehr billig sind, aber mehr Komfort und praktische Extras beinhalten, zum Beispiel fonic Prepaid, blau Mobilfunk oder Zehnsation.

Labels:

 

1 Kommentare lesen   Kommentar schreiben

 

simyo Krimi Video jetzt online

Details zu diesem Tarif  Montag, 15. Oktober 2007

 

Mit simyo - dem Prepaid Handytarif - werden Handyrechnungen halbiert. Wie das geht, kann man jetzt in drei witzigen Filmen auf der Homepage von simyo sehen.

Zum Nachlesen: simyo bietet billig mobil telefonieren zum Discount-Preis. Die beiden Tarife simyo basic und simyo flat kosten nur 15 Cent in alle deutschen Netze, egal ob Festnetz oder irgendein Handynetz. Mit der Flatrate Option kann man für 15 Euro einen Monat lang unbegrenzt ins Festnetz und zu anderen simyo Nummern telefonieren. Darüber hinaus bietet simyo den besten Datentarif für volumenbasierte Abrechnung an (bei simyo echtes UMTS, GPRS und WAP).

Labels:

 

0 Kommentare lesen   Kommentar schreiben

 

Neue Prepaid Karte von Bild

Details zu diesem Tarif  

 

Medium RectangleJetzt bietet auch der Axel Springer Verlag unter dem Namen BILDmobil eine Mobilfunk Prepaid Karte, mit der er ganz vorn bei den Mobilfunk Discountern mitbieten will. Wer es mag: Kunden mit einem Bild-Handy werden über das eigene Mobilportal www.bild-mobile.de kostenlos mit aktuellen Bild-Nachrichten versorgt.
Die Minute ins deutsche Fest- oder Mobilnetz wird zehn Cent kosten.

Labels: ,

 

1 Kommentare lesen   Kommentar schreiben

 

Prepaid Flatrate von simyo und Blau erhältlich

Mittwoch, 3. Oktober 2007

 

Die Mobilfunk-Discounter simyo und Blau (blau.de) bieten eine Flatrate Option für ihre Prepaid Tarife an.

Die blau Flatrate-Option und die simyo Flat gilt jeweils für das Festnetz und, als "Community-Flatrate", für das eigene Netz. Der Preis für beide neuen Handy Flatrate Tarife liegt bei 15 Euro für 30 Tage Laufzeit.

Flatrate und Prepaid - wie passt das zusammen? Bei der Aufladung auf die Prepaidkarte entscheidet man, ob man Gesprächsguthaben zum Abtelefonieren oder eine Flatrate buchen möchte. Mit der Flatrate kann man dann 30 Tage lang unbegrenzt ins Festnetz und netzintern telefonieren.

Preise: Im direkten Vergleich der Preise mit den Handy Flatrate Tarifen von congstar und BASE sind simyo und Blau genau so günstig wie die congstar Flatrate. Die Flatrate von BASE ist sogar teurer. Der günstigere Minutenpreis bei den Prepaid Flatrates ist ein zusätzliches Plus.

Zusammenfassung: Die Prepaid Flatrate Tarife sind eine schöne Ergänzung für die ohnehin sehr beliebten Prepaid Tarife von simyo und Blau Mobilfunk.

Labels: , , , ,

 

1 Kommentare lesen   Kommentar schreiben

 

Alle Tarif News

Tarif News Archiv


Handy Tarifvergleich